Nov 082021
 

Die 68. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) findet am Samstag, 13. November 2021, ab 11 Uhr als digitale Sitzung statt. Hierbei wählen die Delegierten auch zwei Positionen im DFV-Präsidium. 

Ein Vizepräsident wird als Vertreter der Bundesgruppe Berufsfeuerwehr gewählt. Hierfür ist als einziger Kandidat Karl-Heinz Frank (BF Frankfurt am Main) vorgeschlagen worden.

Ein weiterer Vizepräsident ist für die Freiwilligen Feuerwehren aus den Landesfeuerwehrverbänden zu wählen. Hier bewerben sich gleich 3 Kandidaten. Darunter zum ersten Mal auch eine Frau.

Unser Kreisverbandsvorsitzender Klaus Peter Püschel ist ordentlicher Delegierter des DFV und wird mit abstimmen.

Am 20. November 2021 findet in der Stadthalle Falkensee die Delegiertenversammlung des Landesfeuerwehrverbandes Brandenburg statt.

Hier wird ein neuer Präsident gewählt, der die nächsten 4 Jahre unseren Landesfeuerwehrverband führen soll. Für diese Funktion haben sich 2 Kandidaten beworben.

Kamerad Frank Kliem kandidiert auch für den zu besetzenden Vizepräsidentenposten, falls er nicht Präsident wird.

Aus unserem Kreisverband sind die Kameraden Klaus-Peter Püschel, Sebastian Nestroy, Christian Ziche, Uwe Pranzner und Björn Sprecher delegiert und stimmberechtigt.